. .
Illustration

QUALITÄTSAUSZEICHNUNG AN NAUENER UNTERNEHMEN

Nauen: Qualitäts-Auszeichnung der IHK Potsdam an FLAMMMOTEC

111116_qa_flammmotec_600 © IHK Potsdam/Michael Kunczak Zoom Für die Fertigung von Großpressteilen ist eine 16.000-kN-Transferpresse im Einsatz


Nauen/Potsdam, 16. November 2011. Dem Unternehmen FLAMMMOTEC GmbH & Co. KG aus Nauen wurde von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam die „Qualitäts-Auszeichnung Berlin-Brandenburg“ verliehen. Dr. Manfred Wäsche, Geschäftsbereichsleiter Wirtschaft der IHK Potsdam, sagte: „Ein integriertes Management-System, welches neben allgemeinen Qualitätsanforderungen auch Anforderungen der verschiedenen Kunden berücksichtigt, sichert dem Unternehmen jederzeit beste Bewertungen und die Klassifizierung als A-Lieferant. Es ist zu spüren, dass die Unternehmensführung an der Spitze der Qualitätsbewegung steht und so die Mitarbeiter auf diesem Weg mitnimmt. Systematisch werden die erbrachten Leistungen bewertet und Verbesserungen spürbar sowohl für die Kunden als auch die eigenen Mitarbeiter umgesetzt.“

In der Begründung zur Auszeichnung von heißt es weiter: FLAMMMOTEC ist ein Unternehmen der FLAMM AG und produziert seit 2007 mit seinen 20 Mitarbeitern am Standort Nauen Großpressteile und Schweißbaugruppen für die Hausgeräte- und Automobil-Industrie. Diese strategische Ausrichtung auf verschiedene Kundengruppen war der Erfolgsautor dafür, dass das Unternehmen unbeschadet aus der letzten Automobilkrise hervorgegangen ist.

Die FLAMMMOTEC GmbH & Co. KG produziert in Nauen in einem neuen Werk mit einer Hallenfläche von 2700 Quadratmetern. Für die Fertigung von Großpressteilen ist dort u.a. eine 16.000-kN-Transferpresse mit einer Tischgröße von 5200 x 2300 mm im Einsatz.

Zur Bewerbung um die „Qualitäts-Auszeichnung Berlin-Brandenburg“ gehört eine Selbstbewertung des Unternehmens, die anschließend vor Ort von einem erfahrenen und unabhängigen Bewerter überprüft wird. Die Auszeichnung - das ist bundesweit einmalig - richtet sich speziell an kleine und mittlere Betriebe. Die Teilnehmer müssen die für die Qualitäts-Auszeichnung festgelegten Kriterien erfüllen, die sich inhaltlich an den Anforderungen des Qualitätsmanagementsystems DIN EN ISO 9001 und des Europäischen Qualitätspreises der European Foundation for Quality Management (EFQM) orientieren. Bewerben können sich sowohl Hersteller als auch Dienstleister. Die IHK Potsdam verfolgt mit dieser Qualitäts-Auszeichnung das Ziel, Unternehmen beim Aufbau von Management-Systemen als Grundlage für langfristigen Unternehmenserfolg zu unterstützen.

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 87863

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 0331 27 86 164
  • Fax: 0331 28 42 911

Kontakt speichern